Corona in den privaten Radiosendern

Unsere Radioredaktion bringt Menschen und Themen in die privaten Radiosender – auch in der Corona-Zeit. Wir berichten über Corona, Kirche, Gott und die Welt. In kurzen Andachten bringen evangelische Pfarrer die gute Nachricht zu den Hörern. Hier haben wir die Beiträge zur Corona-Krise gesammelt.

In Südafrika gestrandet – Evangelische Helfergruppe saß nach Einsatz fest

Es war die wohl größte Rückholaktion in der Geschichte der Bundesrepublik. Eine Viertelmillion Reisende, die wegen Corona im Ausland festsaßen, hat die deutsche Regierung in den letzten Wochen nach Hause gebracht. Mit dabei war auch eine Gruppe vom Evangelischen Jugendwerk in Württemberg. Die saßen nämlich nach einem Workcamp, also einem gemeinnützigen Arbeitseinsatz, in Südafrika fest. Wie das war? Juliane Eberwein hat nachgefragt.

jetzt auf soundcloud anhören

Corona-Situation in einer Behinderten-Wohngruppe

Zuhause bleiben“ – das ist für viele von uns ja gerade das Motto. Und das gilt natürlich auch für die, die in Wohngruppen leben, wie zum Beispiel Menschen mit Behinderung. Für die Mitarbeitenden in den Wohngruppen heißt das aber gerade: Einsatz und Betreuung rund um die Uhr. Wie das funktioniert? Juliane Eberwein hat bei der Paulinenpflege in Winnenden nachgefragt.

jetzt auf soundcloud anhören

Wie sich Corona auf die Flüchtlingsintegration auswirkt

Corona und Flüchtlinge - da wird oft nach Syrien, auf die griechischen Inseln oder den Balkan geschaut – aber wie sieht´s eigentlich bei uns in Deutschland aus? „Integration“ war jahrelang das große Schlagwort – und dann kam die Corona-Krise! Frage an Joachim Schlecht, Asylpfarrer der Evangelischen Landeskirche – machen die strengen Corona-Auflagen und Kontaktsperren die mühevolle, jahrelange Integrationsarbeit kaputt? Mitschnitt der sendung am 3. Mai bei Hitradio antenne 1.

jetzt auf soundcloud anhören

Kirchen haben wieder geöffnet

Zum ersten Mal seit 8 Wochen haben die Glocken zu einem Gottesdienst in die Kirchen eingeladen und viele Christen konnten wieder gemeinsam feiern. Achim Stadelmaier war dabei. Mitschnitt der Sendung am 17. Mai bei Hitradio antenne1.

jetzt auf Soundcloud anhören

Gottesdienste in Corona-Zeiten

Was in Sachsen schon möglich ist, soll bald auch bei uns in Baden-Württemberg wieder möglich sein: Gottesdienste in den Kirchen. Zurzeit laufen Gespräche zwischen Kirchen und Landesregierung, wie eine Lockerung des Verbots aussehen kann - Ministerpräsident Kretschmann hat angekündigt, dass Gottesdienste im Mai wieder möglich sein werden – unter strengen Auflagen. Unsere Radioredaktion hat sich mit Pfarrerin Jenni Berger darüber unterhalten.  

Jetzt in Soundcloud anhören

 

 

Corona und die Telefonseelsorge

Jetzt, wo viele die meiste Zeit daheim sitzen, haben wir vielleicht auch mehr Zeit zu grübeln. Wir sind unsicher, machen uns Sorgen, wir fühlen uns allein. Aus diesem Grund gibt es Angebote wie die Telefonseelsorge. Menschen, die am Hörer für uns da sind und in turbulenten Zeiten Mut machen! Martina Rudolph-Zeller ist so jemand. Sie leitet die evangelische Telefonseelsorge mit ihren 126 ehrenamtlichen Mitarbeitern in Stuttgart.

Beitrag bei SoundCloud hören

 

Wie der Glaube in der Krise hilft – „Mutmacher“-Pfarrer Harald Rockel

Was macht die Corona-Krise mit uns und unserer Welt? Wie geht´s weiter im Job? In der Schule? Mit der eigenen Gesundheit? Wie “normal” wird das Leben noch sein nach der Krise und was sind die langfristigen Folgen? – Viele Ängste und Unsicherheiten sind grade da – sicher auch bei euch!? Pfarrer Harald Rockel will Mut machen in der jetzigen Zeit.

Beitrag bei SoundCloud anhören

Palmsonntag anders

Eigentlich treffen sich Christen am Palmsonntag zum Gottesdienst in der Kirche. Eigentlich hätten Menschen Zeit zum Spazieren gehen oder fürs Schwimmbad. Fällt alles aus wegen Corona. Warum sie das in dieser Woche nicht stört, erklärt Claudia Müller.

Beitrag bei SoundCloud anhören

Abendmahl in Zeiten von Corona – Mit Pfarrer Matthias Hanßmann

Mit dem heutigen Sonntag beginnt die sogenannte „Karwoche“. So nennt man in der Kirche die Woche vor Ostern.  Normalerweise wird in dieser Woche überall in den Kirchengemeinden das Abendmahl zusammen gefeiert – eine jahrtausendealte Tradition. Das geht so in diesem Jahr natürlich nicht.

Was das Abendmahl ist und wie sich die Gemeinden jetzt behelfen, darüber hat Juliane Eberwein mit Pfarrer Matthias Hanßmann gesprochen.

Was in dieser Woche, zwischen Palmsonntag und Ostern, genau passiert ist, steht in der Bibel - und das könnt ihr euch kompakt zusammengefasst online näher anschauen: auf www.die-passion.de

Beitrag bei SoundCloud anhören

Gute Alternative in Corona-Zeiten: Das TV-Abendmahl

Corona legt das öffentliche Leben lahm. Auch Gottesdienste sind zurzeit natürlich verboten. Gerade jetzt vor und an Ostern ein herber Einschnitt für viele Gläubige – mal ganz abgesehen davon, dass ja auch Hochzeiten, Taufen, Konfirmationen abgesagt werden und Beerdigungen nur noch unter strengen Auflagen möglich sind.

Kein Gottesdienst heißt auch kein Abendmahl mehr – vor allem an Gründonnerstag, Karfreitag und Ostern spielt das ja eigentlich eine zentrale Rolle.

Für Pfarrer Heiko Bräuning aus Wilhelmsdorf im Landkreis Ravensburg und seine Gemeinde ist das nicht weiter schlimm. Denn mit ihm kann man das Abendmahl ganz bequem vom heimischen Sofa aus feiern.

Beitrag bei SoundCloud anhören

Corona-Nachbarschaftshilfe

In der Krise beweist sich der Charakter, das hat Ex-Bundeskanzler Helmut Schmidt mal gesagt. Und in dieser Corona-Krise wird auf jeden Fall deutlich: Wir Menschen können ziemliche Idioten und Egoisten sein – Stichwort Klopapier – aber wir können auch hilfsbereit und liebevoll sein. Das zeigen momentan viele von euch, indem ihr anderen ganz praktisch helft. Auch Yvonne Kopp ist so eine Mutmacherin in Zeiten von Corona. Sie koordiniert die Corona-Hilfe in ihrer Kirchengemeinde:

Beitrag bei SoundCloud anhören

„Ein riesengroßer Einschnitt“ – Landesbischof July zur Corona-Krise

Die Auswirkungen der Corona-Krise – auch für die Kirchen im Land eine echte Herausforderung: Gottesdienste sind verboten, Ostern - das größte christliche Fest - kann dieses Jahr nicht in den Kirchen gefeiert werden.

Beitrag bei SoundCloud anhören

Insta-Gottesdienst und Streaming: Wie die Kirche auf Corona reagiert 

Corona hat uns im Griff. Das öffentliche Leben kommt mehr und mehr zum Erliegen. Natürlich sind davon auch die Kirchengemeinden betroffen. Veranstaltungen, Konzerte, Jugendgruppen, Chorproben – alles wurde abgesagt. Seit letzten Sonntag finden auch keine Gottesdienste mehr statt. Achim Stadelmaier aus unserer Kirchenredaktion, wie reagieren denn die Gemeinden auf diese Situation?

Corona beeinträchtig auch die Kirchengemeinden im Land massiv. Aber es gibt auch kreative Ideen, mit denen auf die Krise reagiert wird. Außergewöhnliche Zeiten erfordern eben außergewöhnliche Maßnahmen.

Beitrag bei SoundCloud anhören

Kirche & Corona – wie Gemeinden damit umgehen!

Nichts geht mehr! Das gilt seit dieser Woche auch für die Kirchen im Land: Gottesdienste, Gemeindeveranstaltungen, Kinder- und Jugendgruppen – alles abgesagt! Auch Taufen und Hochzeiten finden vorerst nicht statt. Und auch Konfirmationen, die heute (22.3.) und an den nächsten Sonntagen geplant waren, müssen verschoben werden. Wie sich Corona auf das Kirchenleben auswirkt – Matthias Huttner hat nachgefragt.

Beitrag bei SoundCloud anhören

Was macht dir Mut in der jetzigen Situation?

Wenn die Regale leer geräumt, wenn Schulen, Unis und sogar Kirchen dicht sind – fällt es uns gerade vielleicht nicht so leicht positiv in die Zukunft zu schauen. Aber gerade jetzt ist es wichtig, sich gegenseitig Mut zu machen.

Beitrag bei SoundCloud anhören

info_outlineService
Ansprechpartner


Tanja Binder

phone0711 22276-53

Susanne Breier

phone0711 22276-26

emailkontakt@evmedienhaus.de

Fax: 0711 22276-43

shopping_cartIhr Warenkorb0

enthält 0 Artikel

Gesamtwert: 0,00 €

Zum Warenkorb

format_list_bulletedMerkzettel0

enthält 0 gemerkte Artikel

Zum Merkzettel