Andreas Malessa über "Luther-Irrtümer"

Um Luther und die Reformation ranken sich viele Mythen und Geschichten. Viele dieser Geschichten wurden über Generationen weiter gegeben wurden. Der wohl bekannteste Mythos: Martin Luther habe die 95 Thesen an die Tür der Schlosskirche in Wittenberg genagelt. "Stimmt nicht", sagt Journalist und Theologe Andreas Malessa.

"Hier stehe ich, es war ganz anders"

In seinem Buch "Hier stehe ich, es war ganz anders" deckt Andreas Malessa einige gängige Luther-Irrtümer auf. Viele Geschichten stimmen nicht, die man sich über Luther erzählt. Und andere, die viel mehr nach Märchen klingen, konnte Andreas Malessa durch seine Recherchen bestätigen. 

Kostprobe gefällig?

Hatte Martin Luther etwas gegen den Sündenablass?

Hat Martin Luther seine 95 Thesen an die Schlosskirchentür genagelt?

Aberglaube im Mittelalter: Wie hielt es Luther damit?

info_outlineService
Ansprechpartner


Tanja Binder

phone0711 22276-53
emailtanja.binder@evmedienhaus.de

Susanne Breier

phone0711 22276-26
emailsusanne.breier@evmedienhaus.de

Fax: 0711-22276-43

shopping_cartIhr Warenkorb0

enthält 0 Artikel

Gesamtwert: 0,00 €

Zum Warenkorb

format_list_bulletedMerkzettel0

enthält 0 gemerkte Artikel

Zum Merkzettel