Themenwoche Bildung

Vom 14.-19. Juni dreht sich bei der Weltausstellung Reformation in Wittenberg alles um das Thema "Bildung". Bildung ist ein zentraler Pfeiler der Reformation. Die Menschen damals wollten, dass sich jeder Mensch seine eigene Meinung bilden kann. Sie übersetzen die Bibel und halten Gottesdienste auf Deutsch. Sie gründen Schulen und Universitäten, die zum Teil noch heute bestehen.

In diesem Video sehen und hören Sie Jürgen Kaiser mit einigen Gedanken zum Thema "Bildung".

Die Themenwochen der Weltausstellung Reformation in Wittenberg

Die Themenwochen lassen konkret und lebendig werden, was die Ideen der Reformation für heute ausmachen – wie Martin Luther eingeübte Selbstverständlichkeiten hinterfragen und fragen, was wirklich wichtig ist. Die Wochen sollen anregen und Ideen zum Weiterdenken und zum Ausleben mit auf den Weg geben. Sie bieten Zeit und kreative Räume – an dem Ort, an dem vor 500 Jahren die Welt verändert wurde.

info_outlineService
Ansprechpartner


Tanja Binder

phone0711 22276-53
emailtanja.binder@evmedienhaus.de

Susanne Breier

phone0711 22276-26
emailsusanne.breier@evmedienhaus.de

Fax: 0711-22276-43

shopping_cartIhr Warenkorb0

enthält 0 Artikel

Gesamtwert: 0,00 €

Zum Warenkorb

format_list_bulletedMerkzettel0

enthält 0 gemerkte Artikel

Zum Merkzettel