Von der Schmiede zum Weingarten

Die Schwaben kommen nach Wittenberg. Das Evangelische Medienhaus hat im Auftrag der Evangelischen Landeskirche zum Reformationsjubiläum eine ganz besondere Schmiede angemietet.

In jener ehemaligen Schmiede hat Stefan Nau das berühmte Schwert  in seiner einmaligen Protestaktion gegen das DDR-Regime zu einer Pflugschar umgeschmiedet.  1983 sollte der Kirchentag in der damaligen DDR unter dem Motto „Schwerter zu Pflugscharen“ stattfinden.

 

„Schwerter zu Pflugscharen“

Dieses bezieht sich auf die Propheten Micha und Jesaja, welche verkünden, dass der Krieg beendet werden solle und die Menschen sich in Frieden niederlassen und ihre Äcker bestellen sollen. Das DDR Regime war mit diesem Motto nicht einverstanden, die Botschaft wurde missverstanden und Stefan Nau, Schmied der Schwert-Pflugschar, musste in den Westen fliehen.
Wie schon das Schwert im Zeichen der Reformation gewandelt wurde, so wird auch die evangelische Landeskirche die Halle in etwas völlig anderes verwandeln. Was genau die Zuschauer erwarten wird, sehen Sie in diesem Video.

info_outlineService
Ansprechpartner


Tanja Binder

phone0711 22276-53
emailtanja.binder@evmedienhaus.de

Susanne Breier

phone0711 22276-26
emailsusanne.breier@evmedienhaus.de

Fax: 0711-22276-43

shopping_cartIhr Warenkorb0

enthält 0 Artikel

Gesamtwert: 0,00 €

Zum Warenkorb

format_list_bulletedMerkzettel0

enthält 0 gemerkte Artikel

Zum Merkzettel